Du träumst von langen, glänzenden Haaren und dichten Wimpern? Auch Deine Haut könnte etwas besser sein, denn derzeit ist sie trocken oder Du leidest unter Pickel? Du hast schon alles Mögliche ausprobiert, aber nichts hat bei Dir wirklich geholfen? Dann ist es an der Zeit für Rizinusöl! Rizinusöl ist absolut natürlich und liefert unglaubliche Resultate. Unser Rizinusöl ist Bio und kommt in seiner reinsten Form zu Dir – für eine maximale Wirkung ohne bedenkliche oder schädliche Inhaltsstoffe.

  • Haut

    Haut

    Da Rizinusöl die Kollagenproduktion anregt, beugt es der vorzeitigen Hautalterung vor.

                

    Dank seiner entzündungshemmenden Wirkstoffe ist es die ideale Wahl bei Akne, aber auch bei Neurodermitis.

                

    Auch auf Hautreizungen und Rötungen wirkt sich Rizinusöl positiv aus.

  • Haar, Augenbrauen und Wimpern

    Haar, Augenbrauen und Wimpern

    Eine besondere Wirkung hat Rizinusöl für die Haare. Es stimuliert das Haarwachstum und sorgt für volles, glänzendes Haar.

                

    Daher ist es auch perfekt für Wimpern und Augenbrauen geeignet. Regelmäßig angewandt kann Rizinusöl Deine Wimpern auf natürliche Weise verdichten und verlängern – eine echte Alternative zu Lash Extensions!

  • Nägel

    Nägel

    Ein weiteres Plus warum Du Rizinusöl erwerben solltest: Rizinusöl stärkt brüchige Nägel und mildert das Erscheinungsbild von Narben. Um maximal von den Vorteilen zu profitieren, solltest Du aber ausschließlich Bio Rizinusöl kaufen. Bio Rizinusöl kaltgepresst garantiert Dir eine tolle Wirkung, belastet Deinen Körper aber nicht mit schädlichen Inhaltsstoffen.

1 von 3
  • Die richtige Anwendung für die Haut

    Die richtige Anwendung für die Haut

    Rizinusöl für die Haut wendest Du am besten an, indem Du es mit einem anderen Öl mischst. Gut geeignet für die Anwendung sind Mandelöl oder Kokosöl. Mische dazu ein Drittel Rizinusöl mit zwei Dritteln eines anderen pflegenden Öls. Auf keinen Fall solltest Du das Rizinusöl alleine anwenden, weil Du Deine Haut dadurch unter Umständen noch stärker austrocknest.


    Die austrocknenden Eigenschaften des Rizinusöls sind von Vorteil bei der Behandlung von Pickeln: Hier kannst Du das Rizinusöl direkt auf die betroffenen Stellen auftragen. Möchtest Du das Rizinusöl bei der Faltenbehandlung einsetzen, so mischst Du es am besten wieder mit einem pflegenden Öl und trägst die Mischung ein bis zweimal die Woche als Gesichtsmaske auf. Diese lässt Du ca. 30 Minuten einwirken und entfernst die Mischung anschließend mit einem feuchten, warmen Waschlappen.

  • Die richtige Anwendung für die Augenbrauen, Wimpern und Haar

    Die richtige Anwendung für die Augenbrauen, Wimpern und Haar

    Für die Anwendung von Rizinusöl für Wimpern und Augenbrauen trägst du das Öl abends vor dem Schlafengehen mit einem Spiralbürstchen auf die gereinigten Wimpern und Augenbrauen auf. Lässt Rizinusöl Wimpern wachsen? Und wie! Zahlreiche Influencerinnen teilen diesen Geheimtipp mit ihren Followern.

                
    Rizinusöl für die Haare lässt sich gut als nährende Maske anwenden. Erwärme das Rizinusöl im Wasserbad, damit Du es leichter verteilen kannst. Massiere es anschließend in Deine Kopfhaut ein und kämme es in die Längen ein. Am besten lässt Du es über Nacht einwirken und wäscht es am Morgen wieder aus. Lege zum Schutz ein Handtuch auf Dein Kopfkissen. Für die Extraportion Pflege kannst Du auch jedes Mal einige Tropfen Rizinusöl Deiner Haarspülung beimischen. Einige Tropfen Rizinusöl sind auch die perfekte Haarspitzenpflege. Geh hier aber ganz sparsam vor.

  • Die richtige Anwendung für die Nägel

    Die richtige Anwendung für die Nägel

    Brüchige Fingernägel und spröde Nagelhaut gehören dank Rizinusöl der Vergangenheit an. Wenn Du Deine Nägel und die Nagelhaut regelmäßig mit Rizinusöl pflegst, erfreust Du Dich schon bald starker Nägel und gesunder Haut. Trage dafür etwas Rizinusöl mit einem Wattepad auf Nägel und Nagelhaut auf. Eine besondere Pflege lässt Du Deinen Nägeln zuteil werden, wenn Du etwas Rizinusöl in ein Wasserbad gibst und Deine Finger einige Minuten darin eintauchst. Das überschüssige Öl kannst Du danach in Deine Haut einmassieren.

1 von 3

Was macht ein gutes Rizinusöl aus?

Die beste Wahl ist ein Rizinusöl kaltgepresst Bio. Kaltgepresstes Rizinusöl ist qualitativ hochwertiger. Durch das Herstellungsverfahren wird sichergestellt, dass kaltgepresstes Rizinusöl kein Rizin mehr enthält, welches giftig ist. Zudem bleiben bei der Kaltpressung die wertvollen Inhaltsstoffe besser erhalten, was Dir die besten Ergebnisse bei der Anwendung garantiert.

Das Satin Naturel Rizinusöl ist ein hochwertiges Bioprodukt aus Indien, welches für jeden Haut- und Haartyp geeignet ist. Es ist absolut naturbelassen. Es kommt in einem Violettglas zu Dir, welches eine optimale Aufbewahrung garantiert. Durch die lichtfilternden Eigenschaften des Glases wird einem frühzeitigen Verfall der Vitamine und Nährstoffe vorgebeugt und eine Aufbewahrung ohne Konservierungsstoffe wird ermöglicht.