Er war sich seiner Sache sicher! Das musste doch einfach funktionieren! Als der 1879 in Österreich geborene Schneider Franz Reichelt am 04. Februar 1912 in 57 Metern Höhe auf der ersten Aussichtsplattform des Eiffelturms in Paris steht, ist er überzeugt davon, einen wichtigen Beitrag für die gerade aufkommende Fliegerei leisten zu können. Die sich bei zahlreichen Flugversuchen regelmäßig ereignenden Unfälle hatten den Schneider dazu bewogen, eine Art Fallschirm-Anzug zu konstruieren, der die damaligen Flugpioniere auch im Falle eines Unfalls schützen sollte. Obwohl all seine Versuche – zumeist durchgeführt mit Ankleidepuppen – bislang wenig erfolgreich gewesen waren, wollte er es der Welt jetzt zeigen, indem er selbst aus 57 Metern Höhe mit seinem "Fledermaus-Anzug" von der ersten Aussichtsplattform des berühmten Pariser Monuments sprang.


Und obwohl ihn selbst anwesende Reporter mit dem Hinweis darauf, dass seine bisherigen Versuche keinerlei Erfolge erzielt hatten, von seinem Vorhaben abbringen wollten, wagte der erfinderische Schneider schließlich den Sprung...und raste praktisch ungebremst zu Boden. Obwohl seine Absichten ehrenhaft waren, erwies sich sein “Wunderanzug” als leeres Versprechen und er zahlte den höchsten Preis.

Bei der Frage, welche Faltencreme wirklich hilft, geht es glücklicherweise nicht, wie bei dem bedauernswerten Schneider, um Leben und Tod. Das ist aber kein Grund, sich nicht trotzdem den Ärger und das Geld für leere Versprechungen zu sparen. Deswegen stellt sich die Frage, was eine effektive Faltencreme auszeichnet. Welche Inhaltsstoffe helfen wirklich gegen Falten und versprechen nicht nur das Blaue vom Himmel?

Mangelnde Spannkraft + weniger Feuchtigkeit = Falten

Für die Beantwortung der Frage, was eine gute Antifaltencreme auszeichnet, ist zunächst einmal interessant, wodurch Falten überhaupt erst entstehen. Diese Frage lässt sich wiederum relativ einfach beantworten, da zwei Faktoren hier entscheidend sind.

  • Zum einen verliert unsere Haut mit zunehmendem Alter an Spannkraft und Elastizität.

    Zum einen verliert unsere Haut mit zunehmendem Alter an Spannkraft und Elastizität.

    Das liegt an der mit dem Älterwerden einhergehenden abnehmenden Kollagenproduktion. Das Eiweiß Kollagen bildet praktisch das Gerüst, über das sich unsere Haut spannt. Wird dieses Gerüst infolge abnehmender Kollagenproduktion schwächer, nehmen Spannkraft und Elastizität ab. Wer nun aber denkt: ”Aha, okay, ich kann also gar nichts dagegen tun und muss mich meinem Schicksal hilflos ergeben”, der irrt!


    Denn die Kollagenproduktion wird vor allem durch freie Radikale und oxidativen Stress negativ beeinflusst: Freie Radikale und der daraus resultierende oxidative Stress entstehen durch Einflüsse, denen wir tagtäglich ausgesetzt sind, wie z.B. UV-Strahlen, Luftverschmutzung oder Stress. Freie Radikale sorgen für die Bildung fehlerhaften Kollagens. Die gestörte Kollagenproduktion führt dann zu einer brüchigen Hautstruktur, was letztendlich zu weniger Spannkraft und zur Faltenbildung führt.


    Wie aber kannst Du dem unheilvollen Treiben der freien Radikale Einhalt gebieten? Hier lautet das Zauberwort “Antioxidantien”. Einfach ausgedrückt sind Antioxidantien chemische Verbindungen, welche die Oxidation anderer Substanzen, in diesem Falle die der freien Radikalen, verhindern. Zu den effektivsten natürlichen Antioxidantien gehören die Vitamine C und E. Die antioxidative Wirkung von Vitamin E ist neben den feuchtigkeitsspendenden, revitalisierenden und regenerierenden Eigenschaften einer der Hauptgründe, warum Vitamin E auch als “Anti-Aging Vitamin” bezeichnet wird.


    Eine Antifaltencreme, die z.B. Arganöl enthält, stärkt nicht nur die Elastizität der Haut und spendet ihr wichtige Feuchtigkeit, sondern hat aufgrund der hohen Konzentration von Vitamin E auch antioxidative Eigenschaften, die effektiven Schutz vor freien Radikalen und oxidativem Stress bieten.

  • Die zweite Ursache für Falten ist trockene Haut.

    Die zweite Ursache für Falten ist trockene Haut.

    Mit dem Älterwerden nimmt die Fähigkeit der Haut ab, Feuchtigkeit zu binden, die Talgdrüsen sondern weniger Talg ab, die Haut wird trockener und verliert an Elastizität. Doch auch das ist absolut kein Grund, die Flinte ins Korn zu werfen. Denn auch für trockene Haut gibt es natürliche Inhaltsstoffe, die Wirksamkeit gegen die vorzeitige Hautalterung versprechen.


    Als wahrer Anti-Aging Held gilt Hyaluronsäure mit ihrem immensen Potenzial, Feuchtigkeit zu binden, die Kollagenproduktion zu verbessern und so das “Hautgerüst” zu stärken. Insbesondere Antifaltencremes mit multimolekularer Hyaluronsäure nutzen das gesamte Potenzial des Anti-Aging Wunders. Dabei wirkt hochmolekulares Hyaluron vor allem an der Hautoberfläche und erzielt dort einen Soforteffekt, indem die Haut aufgepolstert wird und kleine Fältchen direkt verschwinden. Die niedermolekulare Hyaluronsäure dringt tiefer in die Haut ein und sorgt dort für länger anhaltende Feuchtigkeit. Bei regelmäßiger Anwendung über einen längeren Zeitraum kann auf diese Weise sogar ein Depoteffekt erreicht werden, indem die hauteigenen Feuchtigkeitsdepots für langanhaltende Feuchtigkeit befüllt werden.


    Kakaobutter ist ein weiteres natürliches Multitalent, das in einer Antifaltencreme gleich mehrere positive Effekte hat. Der hohe Fettanteil spendet Feuchtigkeit und Lipide, was die Elastizität Deiner Haut verbessert, während zahlreiche Mineralstoffe, Aminosäuren und Vitamine Deine Haut optimal pflegen. Übrigens: Kakaobutter enthält ebenfalls das “Anti-Aging”-Vitamin E.

1 von 2

Mit natürlicher Wirksamkeit gegen Falten

Satin Naturel Bio Hyaluronsäure Creme wirkt mit ausschließlich natürlichen Inhaltsstoffen gegen die beiden Hauptursachen für Falten. Dabei vereint die Bio Hyaluronsäure Creme die feuchtigkeitsspendenden und aufpolsternden Eigenschaften multimolekularer Hyaluronsäure und verbindet diese für die bessere Spannkraft und Elastizität Deiner Haut mit dem antioxidativen und feuchtigkeitsspendenden Potenzial von Bio-Arganöl und Bio-Kakaobutter. In Satin Naturel Bio Hyaluronsäure Creme entfaltet aber außerdem noch einer der effektivsten Naturschätze überhaupt sein natürliches Potenzial für eine faltenfreie Haut: feuchtigkeits- und nährstoffspendende Aloe Vera.

Aloe Vera ist wirksam gegen die beiden Hauptursachen von Falten: Zum einen hat sie einen antioxidativen Effekt und wirkt so gegen freie Radikale und oxidativen Stress. Zum anderen ist Aloe Vera nährstoff- und feuchtigkeitsspendend. Satin Naturel Bio Hyaluronsäure Creme hat Aloe Vera aber nicht einfach nur mit an Bord, sondern ist sogar auf Aloe Vera Basis, anstatt der wirkungsneutralen Wasserbasis, formuliert. So profitiert Deine Haut nicht nur von den feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften der Aloe Vera, sondern auch von vielen zusätzlichen Nährstoffen.

Wie Du siehst, sind Falten zwar etwas ganz Natürliches, aber kein Grund, gleich die weiße Fahne zu schwenken. Mit natürlicher Wirksamkeit kannst Du eine ganze Menge gegen die Zeichen der Zeit tun. Probier’s einfach mal aus! Und dafür musst Du auch nicht erst auf den Pariser Eiffelturm klettern und ins Ungewisse springen...