JojobaOil

 
 
 
Dein Lieblings Jojobaöl
 
 
Jetzt in der praktischen 30 ml Größe!
 
 

 

 
Was macht natürliches Jojobaöl
so wirksam?
Das Geheimnis ist die spezielle Zusammensetzung seiner wertvollen Inhaltsstoffe: 

70 % GADOLEINSÄURE 

Dem natürlichen Hauttalg ähnlich. Pflegt + versorgt nachhaltig mit Feuchtigkeit

VITAMIN E

Schützt gegen freie Radikale. Fördert Straffheit + reduziert Falten 

VITAMIN B5 + B6

Reguliert die Talgproduktion. Vermindert das Entstehen von Unreinheiten

VITAMIN A

Sorgt für gesundes Zellwachstum + Regenerationsfähigkeit der Haut


Reinige Dein Gesicht: Die Kombination von Bio Jojobaöl & Bio Aloe Vera Gel ist effektiv gegen Unreinheiten und versorgt Deine Haut mit wertvoller Feuchtigkeit.

Anwendung: Gib 1-2 Tropfen Jojobaöl und eine kleine Menge Aloe Vera Gel in Deine Handflächen und trage die Mischung auf die leicht feuchte Haut Deines Gesichts auf.

Anwendung als Make-up Entferner: Gib einige Tropfen des Bio Jojobaöls auf ein feuchtes Wattepad und entferne die Rückstände Deines Make-ups sanft von Deinem Gesicht. 

Für die Pflege Deiner Kopfhaut: Bio Jojobaöl verfügt über wertvolle Nährstoffe und Fettsäuren, die in der Lage sind, irritierte + juckende Kopfhaut nachhaltig zu beruhigen.

Anwendung: Trage das Öl auf die feuchte Kopfhaut auf und massiere es sanft ein. Nach etwa 30-minütiger Einwirkzeit, kannst Du es mit lauwarmem Wasser ganz einfach ausspülen.

 


Bio Jojobaöl zieht wunderbar in die Haut ein. Rissige Stellen und Hornhaut an den Füßen werden positiv beeinflusst.

Anwendung: Trage das natürliche Öl regelmäßig auf betroffene Stellen auf und massiere es sanft ein, um von der pflegenden Wirkung zu profitieren.

Bio Jojobaöl versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und pflegt sie samtweich.

Anwendung: Nach dem Duschen, verzichte auf das Abtrocknen und massiere das Bio Jojobaöl in Deine noch leicht feuchte Haut ein.

Anwendung auf Narbenhaut:  Bio Jojobaöl kann eine mildernde Wirkung auf Narbengewebe haben. Dehnungsstreifen und Narbenhaut erscheint bei regelmäßiger Anwendung weniger erhaben und spürbar. Betroffene Stellen sind in der Folge weicher, weniger sicht- und spürbar.